Das European Centre for Refractories

Um sämtliche Hochtemperatur-Prozessanlagen in den Industrie-bereichen

    • Eisen- und Stahlerzeugung,
    • Nichteisenmetallurgie,
    • Zement-Kalk-Gips-Herstellung,
    • Keramik- und Glasindustrie,
    • Chemie und
    • Erdölverarbeitung,
    • Energiewirtschaft und
    • Thermische Abfallverwertung

     

     

    zu betreiben, ist die Verwendung feuerfester Erzeugnisse unabdingbar.  Somit gewährleisten erst diese Produkte und deren sachgemäße Installation die erfolgreiche Produktionstechnologie innerhalb der genannten elementaren Volkswirtschaftsbranchen.

    Das ECREF European Centre for Refractories unterstützt mit seinen Einrichtungen das Anliegen der deutschen und europäischen Feuerfesthersteller, über abgestimmte und miteinander vernetzte Maßnahmen und Programme in den Bereichen Bildung, Forschung und Innovation die globale Position der Feuerfest-Industrie nachhaltig zu stärken.